Reservieren Sie

Öffnen

Zimmer #1

Zimmer #2

Zimmer #3

SUITEN UND LANDSCHAFTEN IM GRAND MENCEY

Als Referenz der Stadt verfügt das Hotel über 261 Zimmer verschiedener Größen und Ausstattungen (Einzelzimmer, Doppelzimmer, Familienzimmer, Superior Zimmer, Juniorsuite, Executive Suite, Royal Suite), die einen Komplex bilden, der im Jahr 2011 komplett renoviert wurde, um das Haus mit allen Requisiten auszustatten, die IBEROSTAR für seine Hotels Grand Collection voraussetzt.

Alle Zimmer sind großzügig, luxuriös, und sind im Stil der 40-er und 50-er Jahre dekoriert, verfügen jedoch über alle Annehmlichkeiten, die das 21. Jahrhundert bietet: Hochgeschwindigkeits-WIFI, die neuesten Fernsehgeräte, Konnektivität für MP3, Telefon, Minibar, Haartrockner, Klimaanlage, etc.

 

Ein Blick ins Innere des Grand Mencey

Ein Palast im typischen Kolonialstil – das Hotel Grand Mencey bietet eine einmalige architektonische Struktur, bei dem die weißen Mauern von reich geschnitzten Fensterstürzen, Vordächern und kanarischen Balkonen unterbrochen werden.

Seine 5 Stockwerke begrenzen einen unvergleichlichen Innenhof mit Swimmingpool und 8.000 m Gartenanlage. Außerdem beeindrucken in diesem Hotel, in dem bis auf das ultimative Detail alles berücksichtigt wurde, die Rezeption, das Restaurant, die Bars, sieben Aufzüge, der SPA-Bereich sowie das Kasino. Ein nobles Ambiente, luxuriös dekoriert und genauso geeignet für Arbeitsgespräche wie für ein Treffen mit Freunden oder ein romantischen Stelldichein.

Grand Mencey, eine unvergessliche Enklave

Das IBEROSTAR Grand Mencey liegt in einer ruhigen, gehobenen Wohnzone mit unvergleichlicher Umgebung, 17 km vom internationalen Flughafen Los Rodeos, eineinhalb km vom Meer und 8 km vom hellen Sandstrand Playa de las Teresitas.

Die Altstadt, obligatorischer Besuch bei jeder Reise auf die Kanarischen Inseln, befindet sich wenige hundert Meter vom Hotel. Dort kann der Besucher alle Schönheiten und Angebote der Hauptstadt Teneriffas genießen, einer Stadt, deren offizieller Name ihren Charme resümiert und die Existenz eines Hotels wie dem Grand Mencey rechtfertigt: „Die sehr getreue, noble, unbesiegte und wohltätige Stadt, Hafen und Platz von Santa Cruz de Santiago de Tenerife.“